Das Unternehmen_fw2019-06-07T08:01:48+00:00

Dr. Franz Köhler Chemie GmbH – ein forschungsintensives und innovatives Pharmaunternehmen

Das Unternehmen ist spezialisiert auf organprotektive Lösungen, Therapeutika, Röntgenkontrastmittel, Antidota sowie Medizinprodukte.

Mit einem hochspezialisierten Portfolio an Nischenprodukten, die ein langjähriges Know-How und eine sehr große Verantwortung voraussetzen, nimmt das Pharmaunternehmen auf dem Gebiet organschützender Lösungen eine marktführende Rolle ein.
 Die organprotektiven Lösungen kommen vorwiegend in der offenen Herzchirurgie und bei Organtransplantationen zum Einsatz.

In der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung und in engem Kontakt mit namhaften Medizinern aus Universitätskliniken und Forschungseinrichtungen werden neue Ideen entwickelt; Wirkstoffe pharmakologisch geprüft und therapeutische Ansätze formuliert. Dadurch erfahren Forschung und Arzneimittelproduktion gleichermaßen eine effektive und bedarfsorientierte Gestaltung – zum Nutzen von Patient und Arzt. Mittels modernster Technik und gemäß höchsten nationalen und internationalen Qualitätsanforderungen werden die Produkte unter GMP-Bedingungen hergestellt.

Wir arbeiten mit Forschergeist und unternehmerischer Kreativität an Lösungen für therapeutische Ansätze.

Der Anspruch und die Vision Dr. Franz Josef Köhlers, den höchsten Anforderungen an Qualität und Arzneimittelsicherheit gerecht zu werden, bei gleichzeitig stark empfundener persönlicher Verantwortung gegenüber dem Allgemeinwohl – unabhängig von rein wirtschaftlichen Erwägungen, wirken weit in die heutige GmbH und ihre Unternehmenskultur hinein. Ganz nach der Maxime: „Wir für Sie.“

Auch in den Ambitionen und dem Engagement als Sponsor kultureller Institutionen spiegelt sich diese besondere unternehmerische Haltung wider. Um die immer geringer fließenden Finanzen im öffentlichen Kulturbetrieb auszugleichen, leistet die Dr. F. Köhler Chemie schon seit vielen Jahren ihren Beitrag. Insofern versteht sie sich nicht nur als Hersteller wichtiger Arzneimittel mit hoher Akzeptanz und als Arbeitgeber, sondern auch als Förderer unserer Gesellschaft, in der sich alle elementaren Funktionen menschlichen Zusammenlebens wiederfinden. Mit einem Team von motivierten Mitarbeitern und Partnern, getragen von der Vision, neue wirksame und gleichzeitig nebenwirkungsarme Produkte zu entwickeln, ganz in der Tradition des Begründers.

Nach dem Bau der ersten Produktionsstätte 1990 im Industriegebiet Bensheim wurde ab 1991 die Produktion von Alsbach – dem ehemaligen Hauptsitz des Unternehmens – nach Bensheim in die Werner-von-Siemens-Straße verlegt. An dem seit 1959 existierenden Standort Alsbach fließen durchschnittlich 13 Prozent des Unternehmensumsatzes p.a. in die Forschung und Entwicklung.

Im Sommer 2009 wurde das neu erbaute Büro- und Verwaltungsgebäude in Bensheim eingeweiht und damit zum Hauptsitz der Firma. Die Mitarbeiterzahl wächst stetig.

Nachdem der symbolische Spatenstich Ende 2013 für die bis 2015 fertiggestellte neue Produktionsstätte getätigt wurde, konnte die Kapazität für die Herstellung des immer weiter steigenden Bedarfs an CUSTODIOL® (Präparat für Organprotektion) um ein Vierfaches erweitert werden. Die Dr. F. Köhler Chemie deckt somit die stark zunehmende internationale Nachfrage nach organprotektiven Lösungen.

Das Unternehmen arbeitet derzeit mit 46 eigenständigen Partnern im Vertrieb weltumspannend zusammen, die insgesamt über 90 Länder betreuen.

Die Suche nach maximal verträglichen Wirkstoffen mit möglichst geringen Nebenwirkungen, optimalen organspezifischen Eigenschaften und guter Bioverfügbarkeit ist grundlegendes Prinzip der Dr. F. Köhler Chemie für die Entwicklung von Arzneimitteln. Alle Präparate werden nach internationalen Qualitätsanforderungen hergestellt. Nahezu alle Produkte der Dr. F. Köhler Chemie stammen aus eigener Forschung und Entwicklung.

ZURÜCK

WEITER